Zwei Sportwagen Ferrari Monza SP1

Ferrari & Red Dot Award

Wie für einander geschaffen


Die Preisverleihung des diesjährigen „Red Dot Award: Product Design“ fand am 8. Juni in Essen statt. Ferrari durfte dort gleich zwei renommierte Auszeichnungen entgegennehmen: Den ›Red Dot: Best of the Best Award für den Monza SP1‹, den wir Ihnen hier präsentieren, und einen Ehrenpreis für das von Flavio Manzoni geführte Design-Team.

Damit hat Ferrari zwischen 2015 und 2019 nicht weniger als 14 Auszeichnungen im Rahmen des ›Red Dot Award: Product Design‹ erhalten. Zudem hat die Jury die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs, den ›Red Dot: Best of the Best‹, an fünf Ferrari-Modelle in Folge verliehen. Nach den Awards für den FXX-K, den 488 GTB, den J50 und den Portofino gewinnt in diesem Jahr der Monza SP1 die Auszeichnung für sein innovatives und ästhetisch herausragendes Design. Kein anderer Automobilhersteller hat in der Geschichte des Design-Awards jemals ein solches Ergebnis erzielt.

Ferrari Monza SP1 von oben
Ferrari Monza SP1

›Ferrari versteht sich besser als jedes andere Unternehmen darauf, wie man Luxus-Sportwagen zu Objekten der Begierde macht. Die Designer verwenden fortschrittlichste Technologien und eine emotional ansprechende Formensprache, um ein unvergleichliches Fahr- und Markenerlebnis zu schaffen‹ so Red Dot CEO Dr. Peter Zec bei der Preisverleihung.

Vier Tage nach der Preisverleihung wurde eine von Ferrari entwickelte Sonderausstellung im Red Dot Design Museum Essen eröffnet, die parallel zu den Ausstellungen ›Design on Stage 2019‹ und ›Milestones in Contemporary Design 2019‹ stattfanden, die alle mit dem ›Red Dot Award: Product Design‹ ausgezeichneten Produkte zeigen.

Mehr zu Ferrari und dem Red Dot Award 2019:

Jetzt einen Ferrari leasen oder finanzieren:

Text: Mark Robinow

BEITRAG WEITEREMPFEHLEN

Weitere Beiträge
Concept Car und Peter Mullin
Beeindruckende Autosammlung von Oldtimer Liebhaber Peter Mullins