Schwarzer Bugatti Oldtimer von vorne

PS-starker Auftakt bei Auto-Auktion in Paris

Oldtimerauktionen starten in diesem Jahr online


Trotz der aktuell pandemiebedingt weltweiten Einschränkungen nimmt das Geschäft mit wertvollen Fahrzeugen gerade am Anfang des neuen Jahres wieder deutlich Fahrt auf. Klassische Fahrzeuge sind einzigartige Anlageobjekte mit einem sehr hohen Wertzuwachs. Ein klarer Trendmesser sind hierfür seit jeher die Pariser Oldtimer-Auktionen im Februar, die als wichtiger Auftakt für den hochpreisigen Fahrzeugmarkt gelten. Paris startet auch 2021 mit drei spektakulären Gelegenheiten ins Auto-Auktionsjahr. Am 4. Februar eröffnet Bonhams mit seiner Auktion das jährliche Schaulaufen PS-starker Ikonen, gefolgt von der “Artcurial Automobil“ am 5. Februar mit der “Parisienne 2021“ und der Auktion von RM Sotheby´s eine Woche später. Die diesjährige “Rétromobile“, seit 1976 an der Porte de Versailles stets der erste Höhepunkt des Oldtimer-Jahres, ist auf die Zeit vom 2. bis zum 6. Juni verschoben worden.

Nutzen Sie als Sammler oder Anleger jetzt Ihre Möglichkeiten und registrieren Sie sich auf den Portalen der jeweiligen Anbieter. Wenn Sie hierbei flexibel bleiben und Ihr Privatvermögen schonen wollen, bietet Ihnen der Grünwalder Finanzierungsspezialist AIL mit seiner Auktionsfinanzierung eine neue Art an, Ihren Fahrzeugtraum zu ersteigern. Der Ablauf ist denkbar einfach: Mit AIL haben Sie die Option, im Rahmen der vorab gewährten Kreditlinie direkt während der Auktion zu bezahlen. Den für Ihr ersteigertes Fahrzeug fälligen Rechnungsbetrag können Sie mit AIL sofort nach dem Zuschlag online finanzieren. Das beschleunigt und vereinfacht die Kaufabwicklung enorm und macht die Realisierung Ihres Autotraumes bei einer Auktion ganz einfach.

Weiterführende Informationen:

Auktionstermine:

Text: Thomas Schreyer

BEITRAG WEITEREMPFEHLEN

Weitere Beiträge
Christian Finke, CEO von AIL Leasing
Wir machen Autoträume wahr und bringen Leidenschaft in jeden Fuhrpark